Impressum - Ihr Suzuki CF-Moto Benelli KSR-Moto und Explorer Vertragshändler im Kreis Vechta

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Impressum

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Manfred bei der Hake

Zweirad Technik Visbek
Schüddenkamp,3
49429 Visbek

Kontakt:

Telefon:04445/7193
E-Mail:info@zt-visbek.de

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

DE160548929

Aufsichtsbehörde:

Handwerkskammer Oldenburg

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Manfred bei der Hake

Hinweis auf EU-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mail-Adresse finden sie oben im Impressum.

_____________________________________________________________________________

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

_____________________________________________________________________________
Geschäftsbedingungen
Zweirad Technik Visbek
Verkaufs-, Lieferungs-, Zahlungs- und Garantiebedingungen

1. Für alle Lieferungen, auch solche aus zukünftigen Geschäftsabschlüssen gelten ausschließlich die nachstehenden Bedingungen, auch wenn im Einzelfall nicht darauf Bezug genommen wird. Hiervon abweichende Bedingungen des Käufers werden auch dann nicht rechtswirksam, wenn wir nicht ausdrücklich widersprechen. Mündliche oder fernmündliche Nebenabreden oder Änderungen des Vertrages oder der Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen haben nur Gültigkeit wenn sie vom Lieferer schriftlich bestätigt werden.

2. Unsere Angebote sind stets freibleibend. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, daß die von uns zum Kauf angebotenen Waren auch tatsächlich und zu den genannten Preisen lieferbar werden. Abweichungen von den Abbildungen und Beschreibungen, Gewichtsangaben usw. und Irrtum behalten wir uns vor.

3. Die Lieferung erfolgt in der Regel zum vereinbarten Liefertermin, Teillieferungen sind zulässig. Bei Überschreitung des Liefertermins ist der Käufer berechtigt vom Vertrag bzw. von dem noch nicht erledigten Teil des Geschäfts zurückzutreten, wenn er zuvor eine angemessene Nachfrist gestellt hat. Ein Rücktritt vom Vertrag durch den Käufer ist bei Sonderanfertigungen nicht möglich. Unvorhergesehene Lieferungshindernisse, wie Fälle höherer Gewalt, Betriebsstörungen im eigenen Betrieb oder im Betrieb des Vorlieferanten oder Herstellers, Streik, Transportschwierig- keiten usw., entbinden uns von der Lieferungspflicht. Schadenersatzansprüche des Käufers wegen verspäteter Lieferung oder Nichterfüllung sind in jedem Falle ausgeschlossen. Voraussetzung für die Lieferung ist die unbedingte Kreditwürdigkeit des Käufers. Ergeben sich nach dem Vertragsabschluß Zweifel daran, sind wir berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Mangelnde Kreditwürdigkeit gilt als gegeben, wenn der Käufer eine fällige Rechnung trotz Mahnung nicht bezahlt.

4. Der Versand erfolgt per Nachnahme, oder Vorkasse. Von uns anerkannte Händlerkunden haben die Möglichkeit, die Rechnungsbeträge per erteilter Einzugsermächtigung abbuchen zu lassen (bei schriftlicher Bestellung). Der Käufer gewährleistet jederzeit ausreichende Kontodeckung. Sollte der Bankeinzug zurückgewiesen werden, hat der Käufer alle daraus entstehenden Kosten und Bearbeitungsgebühren zu zahlen. Die Gefahr geht spätestens mit der Absendung der Waren auf den Käufer über.

5. Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 2 Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware. Rücksendungen, egal aus welchem Grunde, müssen grundsätzlich vorher telefonisch angekündigt werden, hierbei wird von unserer Seite aus über die Kosten des Rücktransportes entschieden. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Ankündigung des Rücknahmeverlangens. Das Rücknahmeverlangen und die Rücksendung hat zu erfolgen an:Zweirad Technik Visbek, Schüddenkamp 3, D-49429 VisbekTel.: +49 (0) 4445 – 71 93, FAX: +49 (0) 4445 – 96 14 03, Email: info@zweirad-technik-visbek.deBei Rücksendung beschädigter oder zerstörter Waren (z.B. Verpackung) oder bei fehlendem Zubehör ist ZTV berechtigt, Ersatzansprüche nach § 361a Absatz 2 Satz 4 BGB geltend zu machen. Daneben bestehen Ersatzansprüche im Falle des Gebrauchs der Waren bis zum Widerruf nach § 361a Absatz 2 Satz 6 BGB.Ausnahmen sind Maßanfertigungen und Sonderbestellungen (auf Wunsch lackierte Fahrzeugteile sowie speziell modellspezifische angefertigte Bauteile, die nicht dem Standard entsprechen), sowie elektronische Bauteile wie Eproms, CDI Steuergeräte mit integrierter Software wie Powercomander, G-Pack und Injection Adjuster, wenn deren Versiegelung/Verpackung geöffnet wurde.Bei benutzten Artikeln, an denen Gebrauchsspuren bzw. Gebrauchsmerkmale sowie Beschädigungen erkennbar sind, hat der Kunde Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung zu leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. In Gebrauch genommene Verschleißteile oder Auspuffanlagen/Auspuffendtöpfe sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen.Die Kosten der Warenrücksendung (Inland) bei einem Bestellwert von bis zu Euro 50,00 tragen Sie, bei einem darüber liegenden Bestellwert ausschließlich wir (die Rücksendekosten für das Ausland trägt der Absender). Dazu gehört auch immer der Original-Kaufbeleg. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen. Der Käufer erhält im Falle einer Rücksendung die ihm entstandenen Versandkosten (nur postübliche Gebühren) zurückerstattet. (Bitte Bankverbindung für Rückerstattung angeben).Der Warenwert (sowie Versandkosten ab einem Warenwert von Euro 50,00) wird bei Vorlage des Kaufbeleges erstattet. Fehlende oder beschädigte Teile in Kits werden auf Kosten des Käufers ersetz

6. Bei ersatzlosen Rücksendungen behalten wir uns den Abzug einer Unkostenpauschale von mindestens Euro 25,00 vor.

7. Wird der Versand ohne unser Verschulden verzögert, so lagert die Ware auf Kosten und Gefahr des Käufers. In diesem Falle steht unsere Anzeige der Versandbereitschaft dem Versand gleich. Die Versendung erfolgt nach unserem Ermessen, jedoch ohne Gefahr für billigste Versandart. Eine Versicherung gegen Transportschaden wird von uns nicht abgeschlossen. Die Verpackung wird zu unseren Selbstkosten berechnet; sie wird nicht zurückgenommen.

8. Der Mindestauftragswert beträgt € 50,00 (Ausland € 75,00).

9. Zur Verrechnung kommen unsere am Tage der Lieferung gültigen Preise.

10. Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zur Bezahlung unserer gesamten Forderungen aus der Geschäftsverbindung vor. Das gilt auch dann, wenn der Kaufpreis für bestimmte, vom Käufer bezeichnete Warenlieferungen bezahlt ist oder die Ware weiterverkauft wurde, mithin also auch gegenüber dem Kunden unseres Kunden. Infolgedessen ist bis zur Erfüllung sämtlicher uns gegenüber dem Käufer zustehenden Ansprüche die Verpfändung oder Sicherungsübereignung der gelieferten Waren zulässig. Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltene Eigentum als Sicherung für unsere Saldoforderung. Die Be- und Verarbeitung von uns gelieferter, noch in unserem Eigentum stehender Ware erfolgt in unserem Auftrage, ohne das für uns Verbindlichkeiten hieraus erwachsen. Wird die von uns gelieferte Ware mit anderen Gegenständen vermischt oder verbunden, so tritt der Käufer hierdurch sein Eigentums- bzw. Miteigentumsrecht an dem vermischten Bestand oder an dem neuen Gegenstand an uns ab. Der Käufer ist verpflichtet, uns Zugriffe dritter Personen auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren unverzüglich unter Übersendung eines Pfändungsprotokolls sowie einer eidesstattlichen Versicherung über die Identität des gepfändeten Gegenstandes mit der gelieferten Ware anzuzeigen. Der Käufer darf die gelieferte Ware und die aus der Bearbeitung oder Verarbeitung entstehenden Sachen nur im regelmäßigen Geschäftsverkehr veräußern. Er tritt hiermit die für ihn aus der Veräußerung oder aus einem sonstigen Rechtsgrunde hinsichtlich der von uns gelieferten oder auf Grund dieser Bedingungen in sein Eigentum gelangten Waren entstandener Forderungen gegen seine Abnehmer mit ihrer Entstehung in voller Höhe sicherheitshalber mit dringlicher Wirkung mit allen Nebenrechten im voraus an uns ab. Infolgedessen ist bis zur Erfüllung sämtlicher an uns gegenüber dem Käufer zustehenden Ansprüche die Verpfändung oder Abtretung von Forderungen, insbesondere an Finanzierungsinstitute, ohne unsere schriftliche Zustimmung unzulässig. Auf unser Verlangen ist der Käufer verpflichtet, die Abtretung seinen Abnehmern bekannt zugeben. Wir können von dem Käufer jederzeit die Bekanntgabe der Kunden sowie der Höhe und des Rechtsgrundes der Forderung verlangen, auf die sich die unter Abs. 3 vereinbarte Abtretung bezieht. Der Käufer hat uns dazu diesem Zweck auch die Einsichtnahme in seine Bücher und Rechnungen zu gestatten. Wir haben die Befugnis zur Einziehung der abgetretenen Forderung, uns steht das Recht der Benachrichtigung des Schuldners des Käufers zu. Der Käufer ist jedoch ermächtigt, diese Forderung solange für uns einzuziehen, als er seinen Zahlungsverpflichtungen uns gegenüber ordnungsgemäß nachkommt. Übersteigt der Wert der uns gegebenen Sicherungen unserer Lieferungsforderungen insgesamt um mehr als 20 %, so sind wir auf Verlangen des Käufers insoweit zur Rückübertragung verpflichtet. Wir sind berechtigt, bei Zahlungsverzug oder Zahlungsschwierigkeiten des Käufers sofortige Herausgabe der noch nicht weiterverkauften Waren zu verlangen. Bis zur Herausgabe hat der Käufer die in unserem Eigentum stehenden Waren für uns getrennt von anderen Waren zu lagern, als unser Eigentum zu kennzeichnen, sich jeder Verfügung darüber zu enthalten und uns ein Verzeichnis seines Eigentums zu übergeben. Wir sind Im Falle des Zahlungsverzuges des Käufers zur Rücknahme der Vorbehaltsware auch dann befugt, wenn wir den Vorbehaltskäufer den Rücktritt vom Vertrag nach § 326 Abs 1 BGB oder § 455 BGB nicht erklärt haben. Der Käufer ist verpflichtet, die Ware gegen Feuer- und Diebstahlsgefahr zu versichern und uns auf Verlangen den Abschluss der Versicherung nachzuweisen. Alle Ansprüche an den Versicherer aus diesem Vertrage hinsichtlich der unter Eigentumsvorbehalt bzw. auf Kommissionsbasis gelieferten Ware gelten hierdurch als an uns abgetreten.

11. Der Käufer hat Beanstandungen unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Ware schriftlich vorzutragen. Beschädigt angekommene Sendungen sind in erster Linie bei dem verantwortlichen Frachtenführer (Post, Bahn, Spediteur etc.) zu reklamieren. Erst wenn dieser ein Verschulden unsererseits festgestellt hat, ist eine Reklamation bei uns zulässig. Durch eigenmächtig vorgenommene Eingriffe an der Ware wird unsere Haftung aufgehoben. Bei berechtigten Reklamationen hat der Käufer nur Anspruch auf Umtausch oder Reparatur nach unserem Ermessen. Unmittelbarer oder mittelbarer Schaden wird nicht ersetzt. Ansprüche wie Wandlung und Minderung, Erstattung von Arbeitslöhnen, Verzugsstrafen usw. sind ausgeschlossen. Bei berechtigten Reklamationen haften wir für Mängel nur soweit und in dem Umfang wie wir Gewährleistungsansprüche gegen den in Betracht kommenden Lieferanten bzw. Hersteller haben. Weitergehende Ersatzansprüche, gleich welcher Art, sind ausgeschlossen.Die Gewährleistungsfrist beträgt laut Gesetz zwei Jahre ab Übergabe der Ware an Sie als unseren Kunden. Bitte beachten Sie, uns einen auftretenden Mangel unverzüglich schriftlich mitzuteilen; dazu gehört auch immer der Original-Kaufbeleg.

12. Garantie wird für unsere Produkte nach dem in Deutschland geltendem Recht gewährt. Produkte, die nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind, dienen Ausschließlich dem Rennsport auf nicht öffentlichen Strecken, und sind von der Garantie ausgeschlossen.

13. Bei der Verwendung unserer Waren in Fahrzeugen, die im öffentlichen und im nichtöffentlichen Straßenverkehr, z.B. Sportveranstaltungen, zugelassen sind, hat der Käufer dafür Sorge zu tragen, das alle Änderungen und Umrüstungen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.

14. Wenn der Käufer die Annahme der Ware ablehnt, eine im vorbehaltene Auswahl der Ware oder ein Abruf der Lieferung trotz Mahnung nicht vornimmt, oder wenn die Erfüllung des Kaufvertrages vom Käufer verweigert wird, hat der Lieferer das Recht anstelle der Vertragserfüllung Schadenersatz wegen Nichterfüllung in Höhe von 25 % des vereinbarten Kaufpreises, mindestens aber Euro 50,00 zu verlangen. Die Geltendmachung eines höheren Schadens bleibt dem Lieferer vorbehalten. Bei Nichtzahlung durch den Käufer hat der Lieferer die Wahl, die Ware auf Kosten des Käufers wieder in sein Lager zu nehmen und erst nach Eingang der Zahlung auf Kosten des Käufers wieder zum Versand zu bringen. Für die Zeit der Lagerung trägt der Käufer neben den Verzugszinsen die Kosten für die Lagermiete. Die Lagergebühren werden nach den Sätzen des Speditions- und Lagergewerbes berechnet. Jede Lagerung erfolgt auf Gefahr des Käufers. Die Lagerung bewirkt keine Umwandlung der vereinbarten Gattungsschuld.

15. Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

16. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung ggf. an verbundene Unternehmen weitergeleitet. Auch pflegen wir zum Zwecke der Kreditprüfung unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen entsprechend den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einen Bonitätsaustausch mit anderen Konzernversandhandelsunternehmen sowie Konzerndienstleistungsunternehmen und ggf. mit der Schufa.

17.Der Missbrauch unserer Gutachten wird strafrechtlich verfolgt.

18. Die von uns entwickelten Teile sind Urheberrechtlich geschützt. Nachbau und Vertrieb von nachgebauten Teilen wird strafrechtlich verfolgt.

19.Für alle zwischen den Vertragsparteien bestehenden Ansprüche ist Visbek der Erfüllungsort und Vechta der Gerichtsstand.

20. Klagen können ohne Rücksicht auf den Wert des Streitgegenstandes vor dem Amtsgericht Vechta erhoben werden. Es gilt deutsches Recht.

21. Die rechtliche Unwirksamkeit eines Teils der vorstehenden Bedingungen ist auf die Gültigkeit des sonstigen Inhalts derselben ohne Einfluss.Stand 01.07.2004 Druckfehler und Irrtümer vorbehalten



 
Copyright 2015. All rights reserved.
Manfred bei der Hake
Schüddenkamp 3
49429 Visbek
04445/7193
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü